AnbetungsRAUM

Der AnbetungsRAUM hat zum Ziel, Anbetung und Gebet in der Region zu unterstützen und hervorzubringen – basierend auf der Leidenschaft für Jesus. Wenn du Anbetung und Gebet auf dem Herzen hast, bist du herzlich eingeladen.

„Gott du bist heilig, der du wohnst unter den Lobgesängen deines Volkes.“ – Psalm 22:4

Anbetungs- und Gebetszeiten siehe: Kalender


image



Ort
Baptistengemeinde Freilassing, AnbetungsRAUM im Untergeschoss
Leitung
Lily Lutz

Unser Ziel ist es, SEIN KÖNIGREICH in der Fülle hier auf Erden wie im Himmel durch Anbetung und Gebet freigesetzt zu sehen.


Die Kennzeichen eines Anbetungsraums

1. Dienst an Gott: Maleachi 1:11

2. Verbindung von Anbetung und Gebet: Offenbarung 5:8-9

3. Freude an der Fürbitte: Jes.56:7

4. Singen der Bibelstellen: Ps. 1:2

5. Wechselgesang: Esra 3:11

image

5 unterschiedliche Anbetungs- und Gebetssettings:

1. Soaking/Devotional:
In einem 1 oder 2 Stunden Setting sucht das Team das Angesicht des Herrn nach Psalm 27:4 „… um anzuschauen die Freundlichkeit des Herrn, um nachzudenken in seinem Tempel“.
2. Anbetung mit dem Wort:
2 Stunden Setting, in dem das Anbetungs-Team in die gemeinschaftliche Anbetung führt und Bibelstellen gesungen und gebetet werden.


3. Fürbitte:
2 Stunden Setting, in dem das Anbetungs-Team in die gemeinschaftliche Anbetung führt und in eine Zeit des Gebets und der strategischen Fürbitte. Fürbitte für die Gemeinde, die Region, die Nation, Israel u. Naher Osten, Freisetzung von Kraft und Heilung.


4. Prophetische Anbetung:
Zeit von gemeinschaftlicher Anbetung vermischt mit freiem Fließen im Geist. Prophetische Lieder und Texte sollen spontan gesungen werden. Prophetisches Singen soll hier entwickelt und kultiviert werden.


5. Selah Sets:
2 Stunden instrumentale Anbetung soll eine Atmosphäre schaffen, in der der prophetische Geist fließen kann. So wie in König Davids Zeit durch die Anbetung Prophetie freigesetzt wurde.

BRAUTGATHERING

Anbetung- und Gebetstag

Das Geheimnis der Braut, in allen Umständen siegreich zu sein, liegt darin, auf Jesus ihren Bräutigam zu schauen. Seht ihn an! „Betrachtet doch,… den König!“ ruft die Braut in Hohelied 3:11. In diesem Sinne wollen wir an diesem Tag zusammen kommen und uns vor unserem Gott neigen. Wir wollen unsere Augen auf IHN richten und IHN betrachten, seinen Charakter, seine Schönheit, seine Herrlichkeit. Dabei werden wir erfrischt und erquickt durch den Strom seiner Wonnen, denn: „Vor seinem Angesicht ist Freude die Fülle!“ Ps. 16:11

Ort
Baptistengemeinde Freilassing Industriestr. 8
Leitung
Lily Lutz
Kontakt
E-mail | www.wastedonjesus.com | Telefon: 08654/777567 | Flyer